Herbstfortbildung beim IGEL e.V.

 "HIV-Infektionen"

 Die diesjährige Fortbildungsveranstaltung für die Schulprojektmitarbeiter und die Vorstandschaft des IGEL e.V. Passau befasst sich mit dem Thema HIV Infektionen. Die Referentin und Leiterin der AIDS Beratungsstelle Niederbayern, Frau Sabine Eggersdorfer informierte die Teilnehmer bezüglich Übertragungswege, Testverfahren und medizinische Hilfen bei der Immunerkrankung und brachte sie auf den neuesten Stand.
Durch das große Interesse der Anwesenden herrschte ein reger Informations- und Gedankenaustausch. Besonders die Schulprojektmitarbeiterinnen konnten für ihre Arbeit an den Schulen wertvolle neue Informationen mitnehmen.

 

 

 

 

Fortbildungsveranstaltung am Montag, 11.07.2016

"Sexuelle Gewalt in den Medien"

Die Referentin Fr. Seider informierte bei dieser Veranstaltung über die Vorgehensweise der Täter beim "Grooming" im Internet.

Kinder und Jugendliche geraten heutzutage schnell in missliche und gefährliche Situationen, da sie einen sehr unbekümmerten Umgang mit dem Medium Internet pflegen und oft sehr freizügig Privates preisgeben. 

Der Tenor der Veranstaltung war, dass Sorgeberechtigte und Personal von Facheinrichtungen aller Art dafür Sorge tragen müssen, die Kinder über die Gefahren im Netz zu informieren und aufzuklären. 

Nützliche Internetadresse: http://www.klicksafe.de (EU-Initiative für mehr Sicherheit im Netz)

Monika Biebl und Sylvia Seider

 

Teilnehmer der Fortbildung

 

 

Rund um das Thema "Grooming"

 


 

 

Fachtagung am Dienstag, 03.07.2012

"Sexuelle Gewalt an Jungen"

Referenten:

Stefan Port und Diana Filzhöfer (Beratungsstelle für männliche Opfer sexueller Gewalt "kibs")

 


 

 

Fachtagung am Samstag, 13.11.2010

 „Traumen – Bedeutung von Traumen und Umgang mit
traumatisierten Menschen im beruflichen Alltag“

Referent: 

Dr. Peter Schopf (Arzt, Dipl. Psych., Dipl. Ing.), Gründer und Geschäftsführer der Confido-Initiative gGmbH (therapeutische Wohngruppe für traumatisierte Kinder und Jugendliche).

 

Programm:

 9.30 Uhr       Begrüßung durch Monika Weinzierl, Vorsitzende des IGEL e.V. Passau

 9.45 Uhr       Vortrag: Traumen und deren Folgen (Teil 1)

                        Anschließend Diskussion

12.00 Uhr       Mittagspause im Haus mit Verpflegung

13.00 Uhr       Vortrag: Traumen und deren Folgen (Teil 2)

                        Anschließend Diskussion

15.00 Uhr       Ende der Veranstaltung

 

Ort:

Kreisjugendamt Passau, Regensburger Str. 33, Sitzungssaal 3. Stock

Teilnahmegebühr:

15,-€ incl. Mittagsverpflegung und Getränke

 

Verbindliche Anmeldung bis zum 05.11.2010:

Bitte melden Sie sich formlos telefonisch oder schriftlich, gerne auch per Mail, zur Veranstaltung an. Den Teilnehmerbeitrag überweisen Sie bitte vorab mit Ihrem Namen und dem Betreff: „Fachtagung 13.11.10“ auf folgendes Konto:
IGEL e.V. Passau
Liga Bank Passau, BLZ 75090300, Konto 4317165.

 

 

Veranstalter:

IGEL e.V. Passau

Telefon: 0851 / 2040

eMail: igel.passau@gmx.de

 

 

 

 

.