Beratung und Hilfestellung

 

Wir beraten Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die selbst sexuelle Gewalt, sexuellen Missbrauch oder Vergewaltigung erfahren haben. 

Ebenso Betroffene, Angehörige und Vertrauenspersonen.

  

Wir sind da, hören zu und überlegen gemeinsam, wie es weitergehen soll.
Es gibt die Möglichkeiten, uns 

  • per Telefon
  • per E-Mail (Kontaktformular)
  • persönlich

zu kontaktieren.

Jeder Anruf und jedes E-Mail wird streng vertraulich und auf Wunsch anonym behandelt.

TRAU DICH

uns, den IGEL e.V. ins Vertrauen zu ziehen.          

Wir können Dich in schwierigen Situationen begleiten.

Auf Wunsch stellen wir den Kontakt zu anderen Beratungsstellen und Institutionen her.